Gästebuch

-
(2)
(2) Christiane Heine
Do, 16 Oktober 2014

Lieber Dr. Fleck, liebe Frau Alcantara,
liebe ehrenamtlichen Helfer und Akteure im Sinne des Hospiz- und Palliativdienstes für Shwerstkranke und Hilfebedürftige,

ich danke Ihnen für die Initiative, den ansprechenden Film "Das Ende ist mein Anfang" in unser Kino vor Ort geholt zu haben. Wie schwer ist es doch wohl immer noch, die nicht von der Thematik Betroffenen zu bewegen, sich diesem doch zu unserem Leben dazu gehörenden, auf Jeden von uns zukommenden und wie sagte es Bruno Ganz so eindrucksvoll "Wohl im Alter und in Krankheit einzig Neuem noch zu Begegnenden" nicht zu verschließen - es ohne Angst irgendwann einmal annehmen zu können. Dafür zuvor vom eigenen Streben nach dem Setzen eines persönlichen "Denkmals" in unserer so schnellebig gewordenen Zeit loszulassen - Entschleunigung rechtzeitig zuzulassen, um am Ende frei für den eigenen Anfang sein zu können.

Ich werde mir die DVD zum Film auf jeden Fall kaufen, um meinen lieben Wegbegleitern zumindest die Möglichkeit zu eröffnen, diese Botschaft als Impuls für ihr eigenes Leben rechtzeitig erfahren und erkennen zu können.

Ich danke Ihnen

Ihre
Christiane Heine

(1) Ivania
Fr, 3 Mai 2013
url 

Danke schf6n ffcr die tollen Touren, die ich mit euch deiess Jahr gemacht habe. Heidi, du hast das super organisiert. Es bleiben sehr schf6ne Erinnerungen. Falls wir uns deiess Jahr nicht mehr sehen sollten, wfcnsche ich dir und deiner Tochter eine mf6glichst ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und alles Liebe und Gute im Neuen Jahr.


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
7 + 7=