Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

 

Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter

 

Wir sind auf der Suche nach interessierten BürgerInnen die sich in 88 Stunden zum ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter ausbilden lassen möchten.

 

Was machen ehrenamtliche Hospizmitarbeiter?

 

Sie begleiten und unterstützen schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Zugehörigen indem sie Da sind, zuhören, Zeit schenken, schweigen und aus halten.

Angehörigen können sie durch ihr Dasein kleine Auszeiten zum Krafttanken ermöglichen.

 

Sie leisten keine Pflege oder andere Tätigkeiten, für die es spezialisierte Dienste gibt.

 

Was sollte ein ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter mitbringen:

Sie sollten Zeit haben, die Sie anderen Menschen schenken wollen, und bereit sein, Ihr eigenes Tun zu reflektieren.

 

Termine sind ganztägig und immer Samstags:

 

24.08.2019

19.10.2019

09.11.2019

11.01.2020

25.01.2020

15.02.2020

14.03.2020

25.04.2020

16.05.2020

06.06. - 07.06.2020  mit Übernachtung

 

Wo:

Luckenwalde 

 

Inhalte:

- Standortbestimmung- wo komme ich her? Was bringe ich mit? Was erwarte ich? Wovor habe ich Scheu?

- Verbale Kommunikation

- Familie und soziales System

- Besuchsvorbereitung

- Begleitung von Menschen mit Demenz

- Palliative Pflege - ein Überblick

- Verbundensein mit der Sterblichkeit

- Trauer und Abschiedsprozesse

- Spirituelle Begleitung

- Selbstfürsorge

 

 

Gerne können Sie uns unter  03371/699 177 anrufen und/oder eine mail an :

senden

 

Wir freuen uns auf Sie!